Wissenswertes Euroskala

UNSERE VIELFÄLTIGEN WERBESÄULEN SIND IN VERSCHIEDENEN FORMEN, GRÖSSEN UND AUSFÜHRUNGEN DIE PERFEKTEN EYECATCHER FÜR DEN POINT OF SALE (POS) UND POP-UP STORES. ENTDECKEN SIE DIE VORTEILE UNSERER SÄULEN MIT SYSTEM

WAS IST DIE EUROSKALA?

Die Europäische Farbskala für den Offsetdruck (kurz „Euroskala“) bildet die Grundlage für die gängigen Farbsysteme im Offsetdruck.


Visitenkarten, Flyer, Briefpapier etc. können einfarbig oder mehrfarbig, einseitig oder doppelseitig ausgeführt werden. Im Druckbereich wird dies über die Anzahl der zu verwendenden Farben angegeben. Die Euroskala, die in diesem Zusammenhang oft genannt wird, wird im Druckbereich 4-farben-Offsetdruck mit CMYK genannt. Was das nun wieder bedeutet: Jeder Farbton wird aus den 4 Farben Cyan, Magenta, Gelb(Yellow) und  Schwarz (Key) (CMYK) erzeugt. Dabei sind CMYK einfach standardisierte Basisfarben („Prozessfarben“) der Euroskala.



Durch diesen vereinheitlichten Standard kann der Auftragnehmer sicherstellen eine detailgetreue, farbige Wiedergabe zu erhalten. Daher wird jeder Farbdruck der diese vier Grundfarben enthält, mit einer „4“ betitelt und schwarz-weiß-Drucke, aus nur einer Farbe werden entsprechend mit einer „1“ angegeben. Wie das Produkt schlussendlich bedruckt ist- auf Vorder- und Rückseite – lässt sich durch den Schrägstrich zwischen beiden zahlen erkennen. Ein einseitig bunt bedruckter Briefbogen ist dementsprechend 4/0-farbig, ein beidseitig buntbedruckter Briefbogen 4/4-farbig, ein Briefbogen mit buntem Aufdruck auf der Vorderseite und grauem Auftrag auf der Rückseite ist 4/1-farbig.   



Zur internationalen Vereinheitlichung wird der Euroskala die ISO 2846 zu Grunde gelegt. Durch diese Vereinheitlichung können wir garantieren, dass alle unsere Faltsäulen, Ellipsendisplays und Warensäulen immer in der gewünschten Qualität zur Verfügung stehen.